Heike Kraus

Rechtsanwältin Heike Kraus

Kanzlei für Beratung bei der Umsetzung des Datenschutzes

in Ihrem Unternehmen.

Datenschutzhinweise

An dieser Stelle erhalten Sie Informationen darüber, was mit Ihren Daten passiert, wenn Sie meine Website besuchen.

Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website
Heike Kraus, MLE, LL.M.
Rechtsanwältin
Von-Reichenau-Str. 6a
69231 Rauenberg
Telefon: 06222 / 938666
Email:

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung Besuch der Website:
Bei dem Besuch meiner Website werden nur die personenbezogenen Daten verarbeitet, die Ihr Browser an meinen Server übermittelt. Folgende Daten werden erhoben und gespeichert, die technisch erforderlich sind, um Ihnen meine Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:
IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Dabei berufe ich mich als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung auf mein berechtigtes Interesse und somit auf Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Cookies und Analysedienste:
Darüber hinaus setze ich weder Cookies noch Analysedienste ein.

Erhebung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme:
Kontaktieren Sie mich aufgrund der hier hinterlegten Kontaktdaten, verarbeite ich Ihre an mich übermittelten personenbezogenen Daten, um mit Ihnen in Kontakt und ggfs. zur Beauftragung zu kommen. Ich berufe mich dabei als Rechtsgrundlage auf Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Anbahnung und/oder Durchführung von Verträgen). Gespeichert werden Ihre Daten solange, wie es die Durchsetzung vertraglicher Verpflichtungen erfordert, bzw., wie eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht mich dazu verpflichtet.

Weitergabe an Dritte
Eine Weitergabe der auf der Website erhobenen Daten an Dritte findet nicht statt.

Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO eine einmal erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit mir gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

Darüber hinaus können Sie sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder meines Kanzleisitzes wenden. Die für mich zuständige Aufsichtsbehörde erreichen Sie unter:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.deexternal link

Widerspruchsrecht
Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn ich diese aufgrund von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeite und Gründe gegen die Verarbeitung vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Im Falle von Direktwerbung meinerseits haben Sie jederzeit ein Widerspruchsrecht.

Änderung der Datenschutzhinweise
Diese Datenschutzhinweise werden bei gesetzlichen Änderungen, bzw. behördlichen Vorgaben entsprechend angepasst. Die aktuellen Datenschutzhinweise finden Sie auf dieser Internetseite.